ZT 10 - Fälle - Kindeswohlgefährdung 1

 

 

Hier werde ich kurzfristig Fälle darstellen, in denen das Kindeswohl durch Behörden- und Gerichtsversagen schwerwiegend vernachlässigt wurde. In diesen Fällen kam es zu tragischen Folgen für die betroffenen Kinder. Sie erlitten z. T. schwere physische und psychische Dauerschäden oder wurden infolge der Verletzung der Garantenpflichten involvierter Verantwortungsträger sogar getötet.

 

Wird fortgesetzt!

 

Version: 001 -

07.05.2018,

 

©NETZWERK-RECHTSSTAAT.DE - STAAT-UND-RECHT.DE STAATSVERSAGEN.ORG - STAATSVERSAGEN.INFO

c /o Hans-Guenter Brasche, 2018

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NETZWERK-RECHTSSTAAT.DE - STAAT-UND-RECHT.DE - STAATSVERSAGEN.ORG - STAATSVERSAGEN.INFO c/o Hans-Guenter Brasche, 2018 Hinweise: Es darf alles kopiert und weitergegeben werden. Voraussetzung: Die Publikation der einzelnen Abschnitte, Texte oder Dossiers erfolgt ungekürzt, unverfälscht und unter deutlichem Hinweis auf mein Copyright. Kommerzielle Nutzung bedarf meiner ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.